Skip to content

ANZEIGE

Frankfurt Fashion Week

Frankfurt Fashion Week

Fünf Tage, 72 Stunden. Das FFW STUDIO setzt anlässlich der ersten Frankfurt Fashion Week anstelle von physischer Präsenz auf Online-Konferenzen. Kuratierten Fashion Content gibt's vom 5. bis 8. Juli 2021 für alle, die gemeinsam mit der Frankfurt Fashion Week die Zukunft der Modebranche neu interpretieren wollen.

Pandemiebedingt wurden die Messen für die erste Frankfurt Fashion Week abgesagt. Stattdessen setzen die Macher am Main auf digitale Konferenzen, die sich vom 5. bis 8.7.32021 den Leitthemen widmen.

It’s fashion week time! Die erste Frankfurt Fashion Week haben wir uns zwar anders vorgestellt, aber seit März 2020 kommt ständig alles anders als geplant. Anstelle der physischen Veranstaltung, an der wir auch als GREENSTYLE @ Frankfurt Fashion Week teilgenommen hätten, wird es vom 5. bis 8. Juli 2021 mit dem neuen Format FFW Studio digitale Konferenzen rund um Nachhaltigkeit und Digitalisierung geben. Die Neonyt, Premium, Seek und The Ground werden vom 19. bis 21. Januar 2022 stattfinden.

Save the date for our GREENSTYLE @ Frankfurt Fashion Week

Wir werden Euch vom 21. bis 23. Januar 2022 in der UNION Halle in Frankfurt begrüßen. Um die Zeit zu überbrücken: Den GREENSTYLE Responsible Fashion Summit könnt Ihr hier streamen >>>

Dass Game Changer sich auch von widrigsten Situationen nicht aufhalten lassen, haben wir mit der Digitalkonferenz Responsible Fashion Summit im April gezeigt. Die haben wir ins Leben gerufen, weil wir auch nach über einem Jahr keine GREENSTYLE fair & conference machen dürfen. Um den Wandel in der Modeindustrie weiter voranzutreiben, haben die Macher aus der Mainmetropole das FFW STUDIO mit spannenden Formaten entwickelt und setzen so ihre Mission im Netz fort.

FFW STUDIO

 

Reform the Future x FFW STUDIO

Die Streaming-Plattform FFW STUDIO ist das digitale Zentrum der Frankfurt Fashion Week und dient als Anlaufstelle für alle, die in der Mode etwas verändern möchten. Außerdem möchte man ein Bewusstsein für den enormen Einfluss der global agierenden Modebranche und deren positive Neugestaltung schaffen. Neben der Fashionsustain, die bislang parallel zur Neonyt stattgefunden hat, haben zwei neue Formate ihr Kick-off-Event anlässlich der ersten Frankfurt Fashion Week.

Jetzt für das FFW STUDIO registrieren >>>

FFW STUDIO

  ***6. bis 8. Juli 2021: Fashionsustain by Neonyt***

Die rasend schnelle digitale Transformation in der Modebranche erfordert agile Herangehensweisen. Produktionsstandards müssen in einer zeitgemäßen und zukunftstauglichen Modeindustrie genauso ganzheitlich gedacht werden wie die Inklusion unterschiedlicher Zielgruppen. Das Speaker-Line-up (u.a. Bernd Hausmann (Glore), Marian von Rappard (Dawn Denim), Michael Kinninmonth (Lenzing AG) und Sönke Giebeler (OEKO-TEX) diskutiert drei Tage lang vorwärtsgedachte Themen rund um Circularity, Diversity und Retail.

Jetzt registrieren >>>

FFW STUDIO

 

***7. Juli 2021: „The New European Bauhaus – Werkstatt der Zukunft“***

Inspiriert durch die „New European Bauhaus“-Initiative der Europäischen Union hat der Fashion Council Germany in Zusammenarbeit mit der Frankfurt Fashion Week diese neue Konferenzreihe entwickelt. Gemeinsam mit renommierten Stimmen aus den Bereichen Mode, Design, Kunst, Kultur, Bildung, Digitalisierung und Technologie werden in Interviews, Panels, Diskussionen und Werkstatt-Talks Lösungen gesucht, um die Modeindustrie nachhaltig, inklusiv und damit begehrenswerter zu machen.

„Wir brauchen kreative Ideen, um nachhaltige Mode attraktiver zu machen. Die Kombination aus ressourcenschonenden Technologien mit innovativem Design schafft eine neue Begehrlichkeit – Mode muss uns emotional erreichen und wieder Spaß machen.“ Christiane Arp, Präsidentin und Gründungsmitglied des Fashion Council Germany.

Jetzt kostenfrei registrieren und Teil des Wandels werden >>>

FFW STUDIO

***Juli 2021: Frankfurt Fashion SDG Summit (11.30 – 17.15 Uhr)***

Die SDGs stehen für Themen wie Geschlechtergleichheit, sauberes Wasser, Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit. Um den Veränderungsprozess in der Modebranche zu beschleunigen, sind ein transformativer Wandel und innovatives Denken in der gesamten globalen Lieferkette nötig. Mit Keynotes, Interviews, Paneldiskussionen und Performances beleuchten Vertreter*innen aus Politik, Forschung, der Mode- und Textilindustrie, von NGOs sowie Designer*innen, Künstler*innen und UN Advocates Wissen rund um Nachhaltigkeit in der internationalen Textil- und Modeindustrie, um den Modesektor für weitere Maßnahmen zu aktivieren und so Industrie und Handel auf internationalem Level nachhaltiger zu machen.

„Wir müssen die Kreativität der führenden Köpfe der Mode- und Textilindustrie nutzen, um Lösungen zu schaffen, die ein Leben in Würde und Gleichberechtigung auf einem gesunden Planeten für alle ermöglichen“, sagt Annemarie Hou, Acting Executive Director, UNOffice for Partnerships.

Das neue Konferenzformat, das in Zusammenarbeit mit der Conscious Fashion Campaign und dem United Nations Office for Partnerships entstanden ist, wird ab sofort jährlich stattfinden.

Programm >>>

Hier registrieren und streamen >>>

Pssst, im FFW STUDIO stellen wir auch unser neues Meet the Makers Konzept für GREENSTYLE the store @ Rathaus München vor…

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp