Podcast: GREENSTYLE panel @ NEONYT

Influencer-Marketing: Perfect match oder bloß ’ne Bubble?

Dass die Weltleitmesse für nachhaltige Mode NEONYT (und einziger Winner der Berlin Fashion Week) unser Partner auf der GREENSTYLE ist, erfüllt uns mit maximalem Stolz. Dass wir dort zum zweiten Mal – diesmal in der neuen Location im Hangar 4 in Tempelhof – ein Panel hosten durften … grandios. Unser Thema? Influencer-Marketing.

Instagram ist DIE Plattform für #zeitgeist Marketing. Unternehmen investieren hohe Summen, damit Influencer Unterwäsche, Cremes, Tofuburger & Co. aufwändig inszenieren. Aber sind Influencer ernstzunehmende Idole oder hat der Insta-Hype zu einer Überdosis an inhaltsbefreiten Feeds geführt? Mirjam Smend (GREENSTYLE munich) spricht mit Bloggerin, Coach und Sustainable Enthusiast Kim Gerlach (sun&rise), Alex Zykunov, Redaktionsleiterin Brigitte be green, und Dirk Meycke, Art Director von PHYNE, über die Bedeutung, die Entwicklung und den Sinn von Influencer-Marketing und stellt die Frage, welche Rolle Sinn- & Greenfluencer hier spielen (können).

Verpasst? Den entsprechenden Podcast findet Ihr hier – und die Quotes der Teilnehmer*innen direkt unten drunter.

Influencer-Marketing

Kim Gerlach | sun & rise

Nachhaltigkeit möchte Kim Gerlach ästhetisch anspruchsvoll(er) gestalten und leichter verständlich machen. Dazu hat sie 2015 ihren Blog Kim goes eko ins Leben gerufen. Inzwischen lebt Kim in Schweden, hat ihre Seite umbenannt in „sun&rise“ und hat ihre Finger überall im Spiel: als Startup-Coach für Social Innovation und Sustainability, als Moderatorin, als Co-Founder von VinoKilo, als Supporter/Berater der Helsinki Fashion Week

Influencer-Marketing
Kim Gerlach

„Der Trend geht weg vom produktgetriebenen Influencer hin zum Kooperationspartner, mit dem man gemeinsam hinter die Kulissen blickt und Inhalte erarbeitet. Deshalb sprechen viele jetzt vom Content Creator.“

„Instagram war für mich eine Advertisement-Plattform. Heute ist es ein kreatives Feld, auf dem ich mich auslebe. Gegen den Algorythmus, der sich sowieso dauern ändert, kämpfe ich nicht länger an.“

„Auf meinem Kanal teile ich mit, was mir wirklich wichtig ist. Das hat auch viel mit meiner Persönlichkeit zu tun.“


Alex Zykunov | BRIGITTE be green

Berliner Zeitung, Financial Times Deutschland, Welt am Sonntag, Nido, Brigitte, UniSPIEGEL, Maxi, BILD.de, WDR, ZDF New York – die Liste der Zeitungen und Magazine, bei denen Alex Zykunov ihren redaktionellen Fußabdruck hinterlassen hat, ist lang. Heute ist die diplomierte Psychologin, Publizistin und Politikwissenschaftlerin als Redaktionsleitung für BRIGITTE be green, dem neuen Nachhaltigkeitsmagazin von Gruner + Jahr, tätig.

Influencer-Marketing
Alex Zykunov

„Das Model als Platzhalter für eine schönes Lächeln auf dem Cover catcht heute niemanden mehr.“

„INFLUENCER vs. GREENFLUENCER: Es macht einen großen Unterschied für was man sich und seine Ich-Brand inhaltlich hergibt.“


Dirk Meycke | PHYNE

Als Art Director hat Dirk Meycke diverse High Fashion Shootings namhafter Brands verantwortet. Als Co-Founder und Creative Director bringt er diese Expertise jetzt in die Eco Brand PHYNE ein und stattet sie mit jeder Menge emotionalem Style aus. Klar, dass die Kampagne von Joachim Baldauf geshootet wurde. Eine Capsule Collection mit Style-Ikone Veronika Heilbrunner entstanden ist. Denn ja: Deutsche Street Couture à la Vetements geht eben auch in nachhaltig.

Influencer-Marketing
Dirk Meycke

„Wir möchten unserem Produkt eine Emotion geben. Es sind Basics mit einem Statement. Deshalb ist uns der Perfect Fit viel wichtiger als Follower-Zahlen.“

„Influencer sind für uns Kooperationspartenr mit denen wir gemeinsam etwas entwickeln. Das ist weit mehr, als ein Produkt in die Kamera zu halten.“

„Als Marke besteht die Kunst darin, das Feld zu sondieren und rauszufinden, wo die Message eher verpufft.“

„Der Moment als man sich auf das neue Marketing-Tool gestürzt hat ist vorbei. Jetzt wird darauf geachtet, dass man auf Augenhöhe ist.“


Mirjam Smend | GREENSTYLE munich

16 Jahre hat Mirjam Smend für Highfashion-Magazine gearbeitet. Heute schreibt die Fair Fashion Enthusiastin über nachhaltige Mode auf ihrem Blogzine my-GREENstyle.com und für Magazine wie VOGUE.de etc., engagiert sich als Fashion Revolution Ambassador und hat GREENSTYLE munich fair and conference, die vom 13. Bis 15. März 2020 zum vierten Mal stattfindet, gegründet. Ihre Vision: „Let’s make eco the new normal“.

Influencer-Marketing
© Son de Flor

Influencer-Marketing: Perfect match oder bloß ’ne Bubble?

@NEONYT, Hangar 4, Tempelhof (PrePeek Area)

Mittwoch, 15.1.2020, 13.30 bis 14.30 Uhr

Eintritt nur für Fachbesucher, Aussteller und Presse/Blogger mit Akkreditierung

Influencer-Marketing