Ambiletics

Dass Sportswear nicht nur funktional, sondern auch nachhaltig und sexy sein kann, zeigt Giulia Becker mit ihrer Kollektion: bunt und dynamisch sind die Leggings aus recyceltem PET. Die Kollektion wird unter fairsten Bedingungen hergestellt und die handgemalten Prints machen Lust auf ein intensives Workout.

ambiletics
© ambiletics

Der Claim? „Make it Matter“ – bei der Entscheidung für einen nachhaltigen Lebensstil, genauso wie beim Workout.

Eigentlich war Giulia Becker – nach Stops in Hamburg, Miami und London (Masterstudium) Markenstrategin bei einer Berliner Kreativagentur. Bis sie ihrem Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen nachgekommen ist. Ihr Ziel? Ihre Leidenschaft für bewussten Lebensstil und nachhaltige Activewear mit anderen Frauen zu teilen. Ambiletics war geboren. Ihr erste Kollektion erschien im Sommer 2018: Ebenso farbenfrohe wie funktionale Leggings, Bras, T-Shirts und Tank-Tops, die ganz oder teilweise aus recycelten PET-Flaschen und Plastikmüll bestehen.

ambiletics
© ambiletics

Ambitious + athletics = Ambiletics

Perfekt dazu: T-Shirts und Tanktops mit atmungsaktiven Mix aus recyceltem Polyester und 100 Prozent Bio-Baumwolle, die sich perfekt an den Körper anpassen. Für lässige Add-ons sorgen Bio-Baumwoll-Sweater mit Logo- und Statement-Stickerei.

Ethical Sportswear: Designed in Berlin – produced in Poland.

Was alle gemeinsam haben? Designed in Berlin – produced in Poland. Und den sparsamen Umgang mit Ressourcen. Nachhaltigkeit wird hier gelebt vom Packaging bis zum fertigen Produkt, arbeitet das Unternehmen so nachhaltig wie möglich. Gut zu wissen: Die gesamte Produktionskette ist zu 100 Prozent PETA approved vegan.

Weitere Informationen