GREENSTYLE goes Biolife Bozen

Nach der erfolgreichen 3rd edition der GREENSTYLE munich fair and conference gehen wir vom 21. bis 24. November 2019 für ein Pilotprojekt nach Bozen auf die Messe Biolife

Das Jahr 2019 ist fast rum und wir blicken zurück auf zwei Messen in München, die Teilnahme am Streetlife Festival, ein Popup auf dem We make the City Festivals in Amsterdam und ein GMUC Panel auf der NEONYT (Save the date für Januar 2020!). Kommende Woche geht es gemeinsam mit einigen GREENSTYLE Brands nach Bozen auf die Biolife, der Messe für Bio-Produkte im Alpenraum, um dort das Thema nachhaltige Mode zu platzieren. Yesss, es ist ganz schön was los bei uns.

GREENSTYLE munich powered by OEKO-TEX

Um das Thema nachhaltige Mode auch für Konsumenten jenseits der Alpen greifbarer zu machen, geht die GREENSTYLE, nach einem ersten Popup im Juni 2019 (Amsterdam), für ein Pilotprojekt mit einem Pop-Up Stand nach Bozen auf die Messe Biolife, um dort einen Fokus auf den Bereich nachhaltige Mode zu setzen. Unterstützt wird das Start-up auch diesmal von der OEKO-TEX® Gemeinschaft, die sich mit der Presenting-Partnerschaft für nationale und internationale Sustainable-Fashion-Label einsetzt, die ihre Kollektionen im Rahmen der GREENSTYLE munich @ Biolife ihre Kollektionen präsentieren können. Mit dabei sind u.a. Ambiletics, Another Brand, CORA happywear, Friends that Rhyme, Kranz und das junge Upcycling-Label The Renewery.

Fokusthema auf der Biolife 2019: #GetTheGreenLook

Analog unsere erfolgreichen GREENSTYLE Konzeptes wird es auch auf der Biolife in Bozen Gesprächsrunden und Workshops geben. Neben Workshops zum den Themen „Capsule Wardrobe: Wie organisiere ich meinen Kleiderschrank?“ und „Can we shop our way to sustainability?“ wird es auch die Gesprächsrunde „Nachhaltige und faire Mode – Trend oder Lifestyle?“ geben.

Biolife
Susanne Barta und Mirjam Smend

Workshop 1: Capsule Wardrobe: Wie organisiere ich meinen Kleiderschrank?
Viele von uns haben einen vollen Kleiderschrank und stehen dennoch oft in der Früh davor und wissen nicht was sie anziehen sollen. Ein Kleiderschrank-Check ist der erste Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Die richtige Auswahl an Kleidungsstücken kann nicht nur euer Leben erleichtern, sondern auch die Umwelt. Der Begriff „Capsule Wardrobe“ ist derzeit in aller Munde. Was es damit auf sich hat und wie man Ordnung in seinen Kleiderschrank bekommt, das erfahrt ihr hier bei uns.

Termine:
21. November 16.00 bis 17.00 Uhr
22. November 15.00 bis 16.00 Uhr

Workshop 2: Can we shop our way to sustainability?
Die Textilindustrie produziert gigantische Mengen. Jedes Jahr mehr. Mode ist zum Billig- und Wegwerf-Artikel geworden. Wir konsumieren und konsumieren, oft ohne viel nachzudenken. Auch nachhaltige Mode ist mit Konsum verbunden. Aber Mode soll doch auch Spaß machen! Wie geht das zusammen? Müssen wir verzichten lernen? Anders konsumieren? Viele Fragen… Wir diskutieren mit euch darüber.

Termine:
22. November 11.00 bis 12.00 Uhr
23. November 11.00 bis 12.00 Uhr

Die Workshops werden von Mirjam Smend und Susanne Barta gehalten.

Gesprächsrunde: Nachhaltige und faire Mode – Trend oder Lifestyle?
Nachhaltigkeit ist derzeit DAS Thema in der Fashion Industrie. Aber folgen den vielen Worten auch Taten? Wer meint es ernst? Fakt ist, dass die Textilindustrie weltweit nicht nur  eine der bedeutendsten Industrien ist, sondern auch zu den „schmutzigsten“ und ressourcenintensivsten zählt. Und sie wächst rasant. Ist nachhaltige Mode ein Trend, der wieder vorübergeht? Oder bleibt das Thema? Müssen wir unseren Lebensstil ändern? Und wenn ja, wie? Kann ich mich nachhaltig und modisch kleiden? Was kann jede/r einzelne tun? Darüber und vieles mehr unterhalten wir uns.

Termin:
Freitag, 22. November, 16.30 Uhr

Teilnehmer/innen: u.a. Mirjam Smend: GREENSTYLE munich fair and conference, Elisabeth Tocca, Gründerin CORA happywear, Moderation: Susanne Barta

Susanne Barta ist als Publizistin, Moderatorin (sie hat einige Panels auf der 3rd edition in München moderiert) und Coach tätig. Für franzmagazine schreibt sie über nachhaltige Mode: www.susannebarta.com Die gebürtige Österreicherin lebt in Bozen und unterstützt das Projekt GREENSTYLE munich @ Biolife von dort aus.

Allgemeine Infos:

Wo: GREENSTYLE munich @Biolife Messe Bozen AG, Messe Platz 1, I – 39100 Bozen
Warum: …damit eco das neue Normal wird
Wann: 21. bis 24. November 2019
Working hours: Do.-So. 9.30 bis 18.30 Uhr
Eintritt: 6 Euro, von 6 bis 16 Jahren und über 65 Jahre 4 Euro

Details und Termine zur GREENSTYLE munich @Biolife


Models are wearing:
Ilyes: Mantel – Rennschmied & Wagner | Pullover & Shorts – Phyne |  Schuhe – nat2 footwear
Sharon: Mantel – fitbuddha | Bluse – SSE Sophia Schneider-Esleben | Ketten – Rah Rah Studio | Schuhe: hessnatur