WTW

WTW steht für Women to Women und hier ist der Name Programm. Denn das Münchner Label hat sich dem Thema Empowerment für Frauen von der Idee bis zur Umsetzung verschrieben. Unter dem Motto „Frauen unterstützen Frauen, Frauen bringen Frauen Arbeit und Frauen kaufen von Frauen gefertigte Produkte“ entstehen die ebenso zeitlosen wie hochwertigen Alpaka-Schals, die – Achtung! – ausschließlich auf Bestellung gefertigt werden, um a) dem Trend von Überproduktion entgegenzuwirken und b) den Konsumentinnen die Bedeutung von Textilien wieder näherzubringen.

You want to support women? Hire them, promote them, buy their products.

Gegründet wurde das ebenso faire wie feminine Label 2018 von Dr. Alexandra Wuttig und Andressa Gallo. Für die Produktion ihrer luxuriösen Schals haben die beiden Power-Frauen eine ganz besondere Partnerfirma in Peru, der Heimat von Andressa Gallo, gefunden, die ihre Ansprüche an die hohen Produktionsstandards ihres Unternehmens gewährleistet. Gegründet und geführt von einer jungen Frau, die für WTW weitere Produzenten dieser Art sucht.

Schließlich geht es bei WTW um den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen bei der Produktion, sei es bei der Verwendung von Energie und Wasser als auch dem Umgang mit und der Nutzung von Tieren. Die Alpaka-Wolle wird unter anderem in einem kleinen Dorf namens Callallalli, von Frauen, denen WTW ein überlebenswichtiges Einkommen ermöglicht, produziert und verarbeitet.

Und wie sieht das WTW-Network in der Realität aus? WTW arbeitet mit Unternehmerinnen weltweit zusammen: Neben der Produzentin in Peru und den beiden Firmengründerinnen in München sind weitere Unternehmerinnen in die Bereiche Homepage (USA), Fotoproduktion sowie der Social-Media-Part (Deutschland) involviert.

Gut zu wissen: Alpaka-Wolle sorgt für eine maximale Speicherung der Körperwärme und schenkt ein einzigartiges Wohlfühlklima. Das überaus weiche Tragefühl und der natürliche Glanz mit geringer Faltenbildung geben den WTW-Schals eine unvergleichliche Eleganz.

Next Step bei WTW: Der Beitritt beim Bündnis für nachhaltige Textilien.

© WTW