Skip to content
Elina Sternefeld – empowernder Echtschmuck

Elina Sternefeld – empowernder Echtschmuck

Nach knapp zehn Jahren hat Elina Sternefeld die konventionelle Schmuckbranche verlassen und mit klarem Konzept ihren Namen zur Marke ausgebaut. Seit 2019 steht ihr Label STERNEFELD für nachhaltigen, handgefertigten "Made in Germany"-Echtschmuck aus recycelten Edelmetallen und fair gewonnenen Diamanten und Edelsteinen.

Nachhaltigkeit, so musste Schmuckdesignerin Elina Sternefeld feststellen, war (und ist) nicht wirklich ein Thema in der konventionellen Schmuckbranche. Ganz abgesehen von der Tatsache, das kleine Betriebe immer wieder schließen müssen, weil sie der günstig (und unzulänglich transparent) im Ausland produzierenden Konkurrenz nicht standhalten können. Das hat Elina Sternefeld, die ihre Faszination für Handwerk in die Goldstadt Pforzheim führte, schnell festgestellt. Einer Schmuckdesign-Ausbildung, Designstudium in Düsseldorf und einigen Stationen in der konventionellen Schmuckbranche später folgte konsequenter Weise die Gründung des eigenen Labels in Berlin.

Nachhaltigkeit war (und ist) kein großes Thema in der konventionellen Schmuckbranche.

Wer in der konventionellen Schmuckbranche etwas verändern möchte, gibt irgendwann auf oder macht sich selbständig. Elina gehört zu der zweiten Gruppe: Sie hat 2019 ihr gleichnamiges Schmucklabel gegründet, um ihre Leidenschaft für Kunst und Design mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit und Transparenz zu verbinden. Seitdem entwirft sie Einzelstücke von höchster Qualität nach eigenen Vorstellungen.

Elina Sternefeld

Wenn aus Leidenschaft Qualität wird. Elina Sternefeld.

Das Berliner Echtschmucklabel STERNEFELD steht für einen zeitlos-schlichten und eleganten Stil, prägnante Formen und handverlesene, ausgewählte Materialien. Und es steht für Wertschätzung des Goldschmiedehandwerks, den verantwortungsvollen Umgang mit kostbaren Rohstoffen und eine nachhaltige, individuelle Produktion. Für ihre Ketten, Armbänder und (Trau)Ringe verwendet die Schmuckdesignerin ausschließlich recycelte Edelmetalle und fair gewonnene, konfliktfreie Diamanten und Edelsteine. Diese bezieht sie von einem zertifizierten Mitglied des „Responsible Jewellery Council“, das sich für ethische, soziale und umweltverträgliche Standards, sowie die Einhaltung von Menschenrechten entlang der gesamten Wertschöpfungskette verpflichtet hat.

Jedes Schmuckstück spiegelt die Leidenschaft und Sorgfalt, mit der es geschaffen wurde, wider.

Goldabbau ist Raubbau an der Natur und geht häufig mit der Ausbeutung von Arbeitern einher. Die Verwendung von recycelten Edelmetallen schont den Planeten und vermeidet die Ausbeutung von Menschen. Deshalb verzichtet Elina auf unnötig lange und undurchsichtige Lieferketten, die zwangsläufig mit öko-sozialen Missständen einhergehen.

Elina Sternefeld

GOOD to know: konfliktfreie Diamanten

Konfliktfreie Diamanten sind Diamanten, die ausschließlich aus Ländern bezogen werden, die vollständig am Kimberley-Prozess teilnehmen. Der Kimberley-Prozess wurde 2000 von der Diamantenindustrie eingesetzt, um den Handel mit Konfliktdiamanten, die aus Kriegs- und Krisengebieten stammen und mit deren illegalem Verkauf Gruppen von Rebellen oder Terroristen finanziert werden, zu unterbinden. Die Initiative verfolgt die Herkunft jedes Diamanten von der Mine bis zum Verkaufsort, um so den Verkauf von Konfliktdiamanten auf dem Edelsteinmarkt zu verhindern.

Statt günstig im Ausland zu produzieren setzt Elina auf lokales Handwerk. Sie selbst fertigt einen Teil der Kollektion in der eigenen kleinen Berliner Werkstatt und arbeitet on top mit Handwerkern aus Traditionsbetrieben in Pforzheim und Berlin. So kann sie auch einen individuellen Design-Service anbieten.
Hier ausprobieren >>>

Luxuriöser Schmuck für jeden Tag und ein ganzes Leben. Designed in Berlin. Fair produziert in Deutschland.

Schmuck ist für Elina auch immer ein Symbol für Stil, Raffinesse und Eleganz. Ihre hochwertigen STERNEFELD-Kollektionen entwirft sie für Frauen, die sich mit dem Schmuck attraktiv und selbstbewusst fühlen sollen. Und wenn man Elina fragt, was sie an ihrer Arbeit am meisten fasziniert? Der ganze Prozess der Schmuckherstellung. Vom ersten Entwurf über die Produktion bis hin zu dem Moment, in dem die Kreation getragen wird. Ja, so gut kann sich Schmuck anfühlen.

Jetzt STERNEFELD Lieblingsstücke entdecken >>>

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp