Skip to content

ANZEIGE

Slider
HOWcosy – Home Office Wear

HOWcosy – Home Office Wear

Auf der Suche nach dem ebenso schicken wie bequemen Business-Outfit fürs Homeoffice, hat Stephanie Hanfstängl den Einteiler wiederentdeckt, der sie in den 80ern – damals aus Nicki und mit Schlag – begleitet hat. Die zeitgemäße Version gibt es seit 2019 bei HOWcosy.

Start Next
HOWcosy – Home Office Wear

Bis 30.4.2020 läuft die erste Finanzierungsphase von HOWcosy für den Online-Shop inkl. des features „Create your own Style“ und die Produktion einer Kleinserie der H/W/F-Kollektion für Verkaufspartys.
Jetzt unterstützen >>>

 

Nach Stationen als selbständige Home Office Workerin für Agenturen, hat die  Mode-, Grafik-, Web- und Textildesignerin wieder in die Textilbranche zurückgefunden. Diesmal mit einer eigenen Idee in Eigenregie. Statt Schlabber-Look und Schlafanzug hat Stephanie Hanfstängl nach einem multifunktionalen, aber unkomplizierten und schicken Look gesucht. Der für Videokonferenzen und Skype-Termine in den eigenen vier Wänden genauso funktioniert wie für Erledigungen außer Haus.

HOWcosy
© HOWcosy

Multifunktional, bequem und schick: Homeoffice-Wear von HOWcosy

Nach der erfolglosen Suche nach der perfekten Homeoffice-Wear hat die Absolventin der Deutschen Meisterschule für Mode das Projekt selbst in die Hand genommen. Ihre Ansprüche an Brand und Produkt? Nachhaltig, fair, transparent und gleichzeitig funktionell und zeitlos. Zwei Jahre lang hat sie am perfekten Schnitt getüftelt, um den Wohlfühl-Overall zu entwickeln, der die Lücke zwischen Homewear und Business-/Streetwear schließen soll.

© HOWcosy
© HOWcosy

HOWcosy ist Work-Life-Balance zum Anziehen

Der Grundschnitt des HOWcosy-Overalls wird der Beinlänge individuell angepasst. Bei den Sommer-Overalls stehen drei verschiedene Ärmellängen zur Auswahl. Die Farbauswahl? Klassisch Schwarz, Weiß, Beige, Marine und Grauabstufungen. Durchdachte Details wie funktionelle, wärmende Ärmelstulpen mit Daumenloch für die Maushand, sowie große Taschen, in denen man das Handy verstauen kann machen deutlich, dass die Designerin nichts dem Zufall überlassen hat.

Made with LOVE. Made for YOU.

Gefertigt werden die HOWcosy-Overalls von freiberuflichen Schneiderinnen in München und Umgebung in deren eigenen Ateliers. Ausschließlich ressourcensparend on demand und mit zertifizierten Stoffen (z.B. GOTS).

Mit der 4th edition der GREENSTYLE munich startet ein Crowdfunding zur Finanzierung einer Webseite mit Onlineshop. Ziel ist die weitere Individualisierung des Overalls. Ärmellösungen, Kragenformen, Stoffe – unter dem Motto „create your own style!“ wird jedes HOWcosy Modell zum Unikat.

 

Infos und Anfragen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

WEITERE ARTIKEL