Skip to content

ANZEIGE

Slider

Christina Wille

Christina Wille
Christina Wille

Bereits im Studium hatte Christina Wille das Thema nachhaltige Textilproduktion auf ihrer Agenda. Dann folgten Stationen bei der Detox-Kampagne von Greenpeace, einer Designerin, einer Vertriebsagentur und schließlich ab 2012 als Geschäftsführerin im Berliner Dear Goods Store. Ihren ersten eigenen Store betreibt Christina seit 2014 in Berlin. Heute umfasst das LOVECO-Imperium drei Geschäfte (Friedrichshain, Schöneberg, Kreuzberg) sowie einen Onlineshop.

Christina verfolgt in ihren Stores ein klares Konzept: Alles was es bei LOVECO zu kaufen gibt, ist eco, fair und vegan. Da das nicht immer einfach nachzuprüfen ist, setzt die Game Changerin auf vertrauenswürdige Siegel und achtet genau darauf, welche Materialien wie eingesetzt wurden. In einem Interview beschreibt sie sich als offen, organisiert und sympathisch. Das können wir nur bestätigen. Hinzufügen möchten wir auch noch ihre große Begeisterung für das, was sie tut: mit ihrer Arbeit etwas verändern zu wollen und die Modebranche ein Stück weit besser zu machen. Zusammen mit Lanius, LangerChen und Avocadostore hat Christina im Rahmen der Auswirkungen der Corona-Krise die Bewegung  #fairfashionsolidarity gegründet.

Christinas LOVECO Konzept basiert auf den drei Säulen eco, fair, vegan.

Auf dem Loveco Fashion Blog gibt Christina Einblicke in ihre Arbeit und lässt hinter die Kulissen ihres Unternehmens blicken, spricht mit spannenden Menschen aus der Fair Fashion Welt und widmet sich unterschiedlichen Themen der Nachhaltigkeit.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp