Skip to content

ANZEIGE

Slider
ZAMT – good leather goods

ZAMT – good leather goods

Bewusst, zeitgemäß, aber trotzdem zeitlos sind die drei Adjektive, die das Berliner Leder-Label ZAMT von Zisan Buga und Max Reinhardt wohl am besten beschreiben. Die beiden – der Betrachter wird wenig überrascht sein – haben einen Background in Mode und Architektur. Ihre Liebe zum Detail haben sie in ihrem Label mit ihrer Liebe zur Natur verbunden.

Schöne Objekte, die nicht nur gut aussehen, sondern gleichzeitig nachhaltig hergestellt sind, haben Zisan Buga und Max Reinhardt gefehlt. Gemeinsam haben die beiden Schöngeister deshalb 2018 ZAMT gegründet und entwerfen seitdem mit viel Liebe zum Detail ebenso minimalistische wie architektonisch inspirierte Leder-Accessoires. Verwendet wird dazu eines der nach wie vor spannendsten und in diesem Fall auch nachhaltigen Materialien, das es seit Menschengedenken gibt: Leder.

Jeder Schritt unserer Reise ist ein Beweis für unsere Liebe zur Natur. – ZAMT

Das ZAMT-Leder stammt aus einer familiengeführten Gerberei in dritter Generation, die in der Toskana mit Bio-Tanninen pflanzlich gerbt. Klingt immer wieder hart, ist aber so: Die Häute sind ein Nebenprodukt der Fleischindustrie und würden, wenn sie nicht zu Leder veredelt würden, nutzlos entsorgt. Um lange Transportwege zu vermeiden und um sicherzustellen, dass die Rohstoffe nicht mit umweltschädlichen Konservierungsmitteln behandelt werden, die beim Chromgerbverfahren üblich sind, werden ausschließlich europäische Häute verwendet.

FAIRLY PRODUCED.
NOTHING TO HIDE.

Faire und umweltfreundliche Produktion ist bei ZAMT ebenso selbstverständlich wie die Tatsache, dass in puncto Stil keine Kompromisse eingegangen werden. Deshalb übernehmen die beiden Gründer die volle Verantwortung für ihre Produktion. Ihre Lieferanten und Hersteller werden mit großer Sorgfalt ausgewählt, um faire Arbeitsbedingungen und die von ihnen vorgelebte Liebe zur Natur entlang der Produktionskette zu gewährleisten.

Für eine bessere Welt und einen gesunden Planeten und für die kommenden Generationen.

 

ZAMT

Ein Schlüsselelement in der ZAMT-Philosophie sind bewusst zeitlose Designs (Stichwort: Minimalismus) und hochwertiges Material, das durch traditionelle Handwerkskunst in Europa zu einem ganz besonderen Endprodukt zusammengeführt wird. Taschen auf diesem Niveau zu fertigen setzt eine große handwerkliche Fertigkeit voraus. Deshalb produzieren die Beiden nur in ausgewählten Betrieben in Italien, Polen und Portugal.

Patina – ages with you

Gut zu wissen: Pflanzlich gegerbtes Leder ist nicht nur ein umweltfreundliches Material, sondern absorbiert auch die Spuren des Lebens und entwickelt so eine persönliche Patina, die über Generationen hinweg Bestand hat.

Woher der Name ZAMT stammt?

Als Buchstabenmenschen haben wir das natürlich sofort durchschaut. Der Name ist genauso smart wie ihre Produkte: Zisan Buga + Max Reinhardt = ZAMT. We love! Ein kurzer Blick hinter die ZAMT-Kulisse? Getroffen haben sich Zisan und Max in Paris, wo sie nicht nur ZAMT, sondern auch eine Familie gegründet haben. Heute leben und arbeiten sie mit ihren Kindern Can und Romy in Berlin.

ZAMT Store | Tucholskystr. 48 | 10117 Berlin-Mitte
Weitere Informationen zu ZAMT. Hier klicken

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp