SAMSTAG, 20. OKTOBER 2018 – 16:30 Uhr

Talente und Entwicklungen in der Modebranche

Renee van der Hoek, State of Fashion

Wie lässt sich das Modesystem zum Besseren verändern? Die Plattform State of Fashion bringt Designer, Unternehmen und Bildungsinstitutionen zusammen, um die Branche fairer und umweltfreundlicher zu gestalten.

Den Auftakt macht State of Fashion mit ihrem zehnten Whataboutery im Rahmen der GREENSTYLE | MUC in München. Für jedes dieser Events wurde ein passender Hashtag entwickelt der zum aktuellen Programm passt. In München steht #IMAGINATION im Fokus. Renee van der Hoek von State of Fashion spricht mit ausgewählten Gästen über Talente, neue Entwicklungen in der Modebranche und die Rolle der Ausbildung, um das Modesystem zum Besseren zu verändern. Als internationale und interdisziplinäre Plattform für Ideen, Experimente, Forschung und Zusammenarbeit bringt die State of Fashion, Designer, Unternehmen und Bildungsinstitutionen aus den Bereichen Mode und Textil zusammen, die allesamt die Ambition haben, ihre Branche widerstandsfähiger, fairer und umweltfreundlicher zu gestalten. Die ArtEZ Universität der Künste und das Museum Arnhem sind Hauptpartner.