PRESSEMELDUNG vom 20.02.20

Pressemitteilung

IT`S ON YOU TO BE THE CHANGE.

Nachhaltigkeit ist in. Aber Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend. Nachhaltigkeit ist DAS bestimmende Thema der Modebranche – jetzt und in Zukunft.

Mit 50 Brands und spannenden Ansätzen von Re- über Upcycling bis hin zu Zero Waste, Circular Fashion und innovativen Konsummodellen, bringt das Endverbraucherformat  GREENSTYLE munich vom 13. bis 15. März in München verschiedene Facetten der nachhaltigen Mode ins Isarforum im Deutschen Museum München. Nachhaltige Wirkung erzeugt das Format mit spannenden Speakern aus Wissenschaft, Industrie, Handel, NGO im Rahmen der 2-tägigen Konferenz.

Die GREENSTYLE startet am 13.3.2020 um 16 Uhr mit einer Podiums-Pressekonferenz (Anmeldelink siehe unten).

Neu: 3-Tages-Ticket zum Preis von einem
Um möglichst viele Menschen mit dem Thema nachhaltige Mode zu erreichen, gilt das GREENSTYLE Ticket (10 Euro) ab sofort an allen drei Veranstaltungstagen.

GREENSTYLE macht München wieder zum sustainable Hotspot – diesmal als Partner der Munich Creative Business Week (MCBW).

GREENSTYLE fair

Bomberjacken aus Post-Consumer-Waste, Product-Codes auf Textilien, alternative Konsummodelle und wiederentdeckte natürliche (Hanf) und maximale innovative Materialien wie Appleskin – mit 50 Brands zeigt die GREENSTYLE munich verschiedene Facetten der nachhaltigen Mode und gleichzeitig die größte Veranstaltung seit Gründung im Oktober 2018. Das erfolgreiche „Meet the Maker“ Konzept wird auch bei der 4th edition fortgesetzt, denn der direkte Kontakt von Brand und Konsument sorgt für die nötige Transparenz, die eine der wichtigsten Elemente der nachhaltigen Mode ist.

„Konsum ist keine Selbstdarstellung mehr. Konsum ist eine Verantwortung.“ Claudia Hofmann, Fashion Council Germany

GREENSTYLE conference

Auch das Conference-Programm der 4th edition ist nochmals erweitert worden. Mit über 30 Speakern werden aus verschiedenen Perspektiven Lösungsansätze für eine nachhaltigere Modeindustrie diskutiert. Podiumsgäste sind u.a. Folkdays-Gründerin Lisa Jaspers, die mit #fairbylaw ein Lieferkettengesetz fordert. Die Auswirkungen der Mode aufs Klima erörtert Klimaforscher Prof. Dr. Georg Kaser. Hannes Parth hat mit Appleskin ein Material entwickelt, das eine nachhaltige vegane Alternative zu erdölhaltigen Kunststoffen bietet. Thimo Schwenzfeier, Show Director NEONYT/Messe Frankfurt, gibt nach der maximal erfolgreichen B2B-Veranstaltung im Januar 2020 Einblicke in die nachhaltige Entwicklung der Modebranche.

Auf dem Podium sitzen auch Georg Dieners, Generalsekretär von OEKO-TEX, Wonder Wardrobe Gründerin Daria Andronescu, Brand-Experte Holger Petermann, SOFFA-Gründerin und Fashion Revolution Griechenland-Verantwortliche Fiori Zafeiropoulou
Alle bestätigten Speaker der 4th edition.

© neubau eyewear, Joachim Baldauf for LIVEALIKE, Michael Weniger for PHYNE

Infos für Pressevertreter/Blogger:

GREENSTYLE munich fair and conference – 4th edition
Datum: 13. bis 15. März 2020
Ort: Isarforum im Deutschen Museum, München

Pressekonferenz inkl. Brand-Präsentation: Freitag 13. März 2020, 16 Uhr
Fashionshow: Freitag 13. März 2020, 19.30 Uhr
Akkreditierung: presse@greenstyle-muc.com

Bildmaterial: GMUC Datenbank
Alle Pressemitteilungen

Working hours (for public): Fr. 17-22 Uhr, Sa. 10-19 Uhr, So. 10-17 Uhr
3-Tages-Ticket für Conference & Messe: 10 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei)
Alle Infos: greenstyle-muc.com