Skip to content

ANZEIGE

Slider
GFT Online Courses

GFT Online Courses

Green Fashion Tours gibt es in Berlin, Hamburg und München. Und ab sofort auch online. Interaktiv. Denn GFT-Gründerin und Sustainable-Fashion-Expertin Arianna Nicoletti und ihr Team haben den Lockdown genutzt, um ein neues Format zu entwickeln. GFT Online Courses. Damit wenden sie sich in fünf Fashion Sessions an Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis, die ihre Kompetenz im Bereich nachhaltige Mode ausbauen möchten.

Genauso wie die GREENSTYLE im März nicht stattfinden konnte, mussten die Green Fashion Tours und die Bildungsprogramme vorübergehend unterbrochen werden. Mit den GFT Online Courses wurde ein Format geschaffen, das coronaunabhängig funktioniert. In 5 Themenmodulen geben Experten aus verschiedenen Bereichen der Modebranche Einzelpersonen, Unternehmen und Universitäten Einblicke in den Stand der Textilindustrie. In Live-Webinars, Workshops, Q&A oder Brainstorming- und Prototyping-Sitzungen erfahren die Teilnehmer Hintergründe und Perspektiven für einen nachhaltigen Modewandel.

Was bedeutet eigentlich Greenwashing?
Wie kann eine ganzheitliche Transformation in der Modebranche gelingen?
Wie können synthetische Biotechnologien auf Modematerialien angewendet werden?
Diese und weitere Themen werden in den neu entwickelten digitalen Webinaren und Workshops behandelt.

Die Lernmodule sind einzeln oder als Serie buchbar:

1. Nachhaltigkeit und Mode, Verständnis der Auswirkungen
2. Lieferkette und Kampagnen, radikale Änderungen erforderlich
3. Modematerialien, zukünftige Materialien und Zertifizierungen
4. Zirkularität in der Mode
5. Nachhaltiges Modemarketing

Das neue Format kombiniert Frontal-Input-Präsentationen von Fachleuten mit der aktiven Beteiligung der Teilnehmer an Workshop- und Brainstorming-Sitzungen und dem direkten Kontakt mit Branchenexperten. Der Inhalt ist auf die spezifischen Bedürfnisse nachhaltiger Modedesigner und Game Changer zugeschnitten, einschließlich Tools, Designstrategien und Ideen für innovative Geschäftsmodelle.

Für wen geeignet? Designer, Fashionprofis, Textil- und Modestudenten und Personen, die die Zukunft der Modebranche nachhaltig gestalten möchten.

Alle Online-Sitzungen können von Gruppen von 10 bis 40 Personen sowie von interessierten Einzelpersonen gebucht werden.

Detailliertere Informationen zu einzelnen Inhalten, Dozenten und Buchungsmöglichkeiten gibt’s hier

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp