V O Y O U

VOYOU

We are inspired by people who don’t just think, but say what they think.

By people who don’t just say things, but do what they say.

By people who do things not just for themselves but for others.

We are inspired by people who put the „YOU“ over the „I“ and start a revolution before others do.

Was dabei herauskommt, wenn sich zwei Jugendfreunde (Produktdesigner meets Grafikdesigner) eine gemeinsame Idee in den Kopf setzen und vier (!) Jahre daran herumtüfteln? Stylische 3D-gedruckte Brillen, die in der Manufaktur mitten in München entstehen. Aus feinstem Polyamidpulver lasern Aurélien Mierswa und Stefan Roesinger ultraleichte, maximal flexible und strapazierfähige Fassungen. IN Deutschland on demand gefertigt – keine langen Transportwege, keine Überproduktion

Attitude made in Germany

Nur schön war den beiden aber zu wenig und deshalb steckt neben zeitloser Ästhetik eine smarte Innovation in den Brillen: Herzstück der Brillenkollektion sind die patentierten, schraubenlosen Kugelgelenke. Die machen es möglich, dass bei Überlastung die Bügel nicht brechen, sondern smart aus ihrer Halterung zu rutschen. Weniger kaputte Brillen. Weniger Müll.

V O Y O U
© V O Y O U

Be you – Individualisierung

Die vier Entwicklungsjahre haben auch noch eine weitere Innovation ans Licht gebracht. Ein Draht im Brillenbügel ermöglicht – wie bei klassischen Azetatbrillen – das individuelle Anpassen an das Kundenbedürfnis. Große oder kleine Fassung? Alle Serienmodelle gibt es in zwei Größen-Ausführungen. Gut zu wissen: Neben den Serienmodellen lassen sich die Fassungen auf Wunsch frei nach der Farbpalette zusammenstellen. Das Standardmodell passt nicht? Mit Hilfe der einer Maßnehmebrille können individuell angepasste Brillen gedruckt werden

Let’s honor the good guys!

Und wie kam es zu V O Y O U? Der Name der Brillenmanufaktur leitet sich ab aus „The Revolution is You“. Auch wenn ein Großteil des Augenmerks bei V O Y O U auf Technik und Qualität liegt – im Fokus stehen bei V O Y O U die Menschen, die ihre Brillen tragen. Deshalb unterstützt das Münchner Label Menschen, deren Schaffen inspiriert und die Gesellschaft kulturell und sozial voranbringt.

V O Y O U
© V O Y O U

Charity: Arthelps x V O Y O U

Mit dem Kauf der limitierten UN/HIDE Sonnenbrille wird das Engagement von Arthelps unterstützt, einer Organisation, die Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen mit Kunst hilft. Mit Workshops in einer irakischen Zeltstadt wurden die Erinnerungen, Träume und Hoffnungen von Kindern „sichtbar“ gemacht. Diese Bildgewordenen Gefühle bilden die Symbole des UN/HIDE Camouflage-Design.

neubau eyewear

neubau

Wie sexy Sustainability sein kann beweist der Umstand, dass das österreichische Brillenlabel neubau eyewear 2018 gleich zwei hochdotierte Preise (u.a. den German Design Award 2019 in der Kategorie Brand Identity) für sich verbuchen konnte. Das Erfolgsrezept der 2016 gegründeten Brand? Fragt man Brand Director Daniel Liktor, lautet die Antwort: „Urbanität und Nachhaltigkeit kombiniert mit Authentizität und Witz“. Betrachtet man die Kollektionen, wird sofort klar, was er damit meint.

Pulsierender Wiener Lifestyle + Optik-Knowhow = neubau eyewear

neubau
© neubau eyewear

Schon allein der Name spricht Bände. Er ist eine Reminiszenz an den kreativ-inspirierenden 7. Wiener Bezirk Neubau, der Heimat von Künstlern, Kreativen und aufstrebenden Talenten, in dem sich Geschäfte, Gerüchte, Gesichter und Geschichten zu einem einmaligen Kaleidoskop zusammenfügen. Und deshalb überraschen Special Editions mit Namen wie Sigmund & Carl – angelehnt an die Psychoanalytiker Sigmund Freud und Carl Gustav Jung, die beide bekennende Anhänger runder Brillengestelle waren – wenig.

In unseren Brillen stecken Pflanzen statt Erdöl

Für seine Kollektionen verwendet neubau, eine Tochter der österreichischen Silhouette International, neben Metall einen auf Rizinusöl basierenden Kunststoff namens naturalPX. Der smarte nachwachsende Rohstoff ist nicht nur super nachhaltig, sondern auch ultra leicht, flexibel und strapazierfähig. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass die Produktion dank Spritzgussverfahren nahezu zero waste möglich ist. Das Brillenputztuch wird aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Papier kommt statt Plastik zum Einsatz: Die Etuis werden umweltfreundlich (kleberfrei!) aus Zellulose gefertigt. Genauso wird bei der Verpackung auf Plastik verzichtet.

neubau
© neubau eyewear

Made in Austria. Made for conscious & trendy people.

SEE & DO GOOD ist keine Kampagne, sondern Teil der neubau Philosophie. Produziert wird in Linz und zwar von den ersten Designideen bis hin zur Fertigstellung der Brille. Lokale Produktion ist für das österreichische Eyewear-Label genauso selbstverständlich wie die Verwendung von nachhaltigen Materialien. Denn ja: Innovatives Brillendesign kann nachhaltig sein, wenn man den bewussten Umgang mit Ressourcen sowie einen vorausschauenden Produktionsprozess in seine Unternehmensphilosophie integriert. Projekte, die die Natur und Umwelt im urbanen Umfeld unterstützen – Stichwort Honigbiene – initiiert bzw. fördert neubau sowieso. Neubau soll schließlich Neubau bleiben…

Gut zu wissen: neubau eyewear kooperiert regelmäßig mit Fashion Designern wie z.B. dem Berliner Modedesigner Hien Le.

 

© neubau eyewear