Nobahar Design

Sogand Nobahar hat Mathematik studiert. Später Industriedesign in Teheran,
um ihre Ausbildung schließlich am Politechnikum in Mailand und Turin in Italien abzuschließen. Heute designt sie mit NOBAHAR Design unkonventionelle Statement Pieces, weil sie Träger und Betrachter inspirieren möchte. Mit ihren Kreationen hat sie sich eine starke Identität aufgebaut.

Ihre Brand Nobahar Design Milano hat Sogand Nobahar 2017 gegründet, um mit ihren Designs ihre Sicht auf eine chaotische Welt auszudrücken. Oder in den Worten des Epistemologen Nassim Nicholas Taleb: „I want to live happy in a world I don‘t understand“.

In ihrer Heimat Iran ist Schmuck in einem eher traditionellen Kontext angesiedelt. In Italien, ihrer Wahlheimat und dem Zuhause ihrer eklektischen Brand NOBAHAR Design milano denkt man bei Schmuck an High Jewelry. Einflüsse dieser beiden Komponenten verbindet Sogand Nobahar in ihrer Arbeit. Traditionelle Themen aus dem Iran treffen auf Hightech Materialien aus der westlichen Welt.

When supertechnology meets tradition.

Genauso mix & match wie ihre Kollektionen sind die Techniken, mit denen Sogand arbeitet. Ihr Lieblingsmaterial? Nylon Powder. Einmal in Form gebracht ist es leicht, flexibel, wiederstandsfähig und seine Grundbeschaffenheit ermöglicht dem Designer einen großen Spielraum. Das innovative Material, das sie Zero Waste in 3D druckt, verbindet sie mit traditionell persischem Handwerkstechniken. Ebenfalls im Einsatz: persische Teppichstücke aus handgefärbter Seide.

Das Ensō bringt den Moment zum Ausdruck, in dem der Geist und Körper frei sind.

Und der übergroße Kreis in ihrem Logo? Ist natürlich vielmehr als nur eine geometrische Form. Das Ensōo, das Sogand Nobahar selber entworfen hat, ist Teil ihres Logos. Das Ensoō (円相円相, japanisch: Kreis) ist ein Symbol aus der japanischen Kalligraphie, das mit ein oder zwei Pinselstrichen handgezeichnet wird, um den Moment zum Ausdruck zu bringen, in dem der Geist und Körper frei sind.

Neuer Anfang, Erneuerung, Wiedergeburt und Erneuerung.

Nobahar ist persisch und heißt übersetzt „Neuer Frühling“. Das bedeutet? Neuer Anfang, Erneuerung, Wiedergeburt und Erneuerung. Und das kommt in allen Stücken von NOBAHAR Design milano zum Ausdruck. Ihre Werke waren in zahlreichen Ausstellungen in Europa und im Mittleren Osten, hauptsächlich in der Schweiz, in Deutschland, Italien und im Iran zu sehen.

www.nobahardesign.com