Thomas Darchinger

Speaker
© Thomas Darchinger

Thomas Darchinger ist Schauspieler. Und Gutmensch. Denn in den letzten Jahrzehnten wurden viel zu viele Entscheidungen getroffen, die verheerende Auswirkungen auf die Zukunft des Menschen auf den Planeten haben. Brauchen wir denn überhaupt keine Zukunft? Doch! Deshalb gibt Thomas Darchinger mit seinem Talkformat „Gut, Mensch!“ in unruhigen Zeiten spannenden Persönlichkeiten mit Ideen und Projekten eine Bühne. Wir haben doch Herz, Verstand und die Fähigkeit zu Empathie. Und wir wollen die Welt verändern. Zum Guten. Spot an, für Menschen und Projekte, zu denen wir sagen: “gut, Mensch!”

Georg Dieners

Speaker
© Jörg Dieners

Seit über 25 Jahren ist OEKO-TEX das Label für schadstoffgeprüfte Textilien, das die Zertifizierungen Standard 100, Made in Green und STeP by OEKO-TEX (ganz neu auch für Leder) unter seinem Dach vereint. Was sich hinter den einzelnen Standards bzw. Zertifizierungen verbirgt weiß Dipl. Ing. Georg Dieners, Generalsekretär von OEKO-TEX, am besten.

Renate Künast

© Renate Künast

Als ehemalige Fraktionsvorsitzende, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und aktuell als Mitglied des Deutschen Bundestages weiß wovon sie spricht, wenn es um MIssstände in der Textilindustrie geht. Renate Künast vertritt die Interessen ihrer Partei seit mehreren Jahrzehnten auf unterschiedlichen Ebenen und allen Fronten ohne Auseinandersetzungen zu scheuen. Missstände spricht sie unerschrocken an. Nur Unehrlichkeit verletzt sie.

Super Vision

Supervision

Mit der perfekten Fahrradkleidung möchten Linda Mai Phung und Marian von Rappert von Super Vision Menschen vom Auto aufs Bike locken. Lange im Stau stehen? Das war gestern. Überfüllte U-Bahnen? Parkplatz suchen. Tankstellen aufsuchen. Keine Themen für Fahrradfahrer. Ganz abgesehen vom Umweltaspekt und der damit verbundenen persönlichen Fitness. Am Fahrrad führt langfristig nichts vorbei, so die Überzeugung der beiden Gründer, die an eine Zukunft glauben, in der Fahrradfahren die wichtigste Transportart ist.

Ride in sustainable style

Dafür braucht es die richtige Kleidung. Die hat Bike-Maniac Marian bislang nirgends gefunden und produziert deshalb wasserfeste Jacken, Cycling Jeans, Sweater und Bomberjackets mit perfekt fahrradtauglichen Schnitten, super-stylischen Designs und funktionellen Materialien heute selber. Klar, dass alle Teile von Bike-Maniac Marian getestet wurden.

„Wir möchten nicht einfach nur mit nachhaltigen Materialien arbeiten, sondern in einer durch und durch nachhaltigen Firma. „

Respekt.

Für die beiden Gründer hat die Produktion ihrer Streetwear-Kollektionen für Urban Cyclists mit Respekt zu tun. Und geht es bei Evolution um maximale Transparenz. Sie setzen auf soziale Gerechtigkeit, arbeiten mit der Fair Wear Foundation zusammen und zahlen faire Löhne (Living Wage!) in ihrer Fabrik Evolution in Saigon. Und damit der Konsument jeden Schritt nachvollziehen kann, arbeiten sie mit einem Schweizer „Sichtbarkeits-Tool“, das sich auf transparente Lieferketten spezialisiert hat.

Super Vision
© Super Vision

Das Super Vision Ziel? 0:0!

Das Ziel der smarten Super Vision Gründer? Kollektionen, die mit Null CO2-Emission hergestellt werden können. Um das zu erreichen bestimmen soziale, technologische und umwelttechnische Aspekte das Handeln. Ziemlich clever: Wer ein SV-teil kauft, wird automatisch Teil der Mission für eine nachhaltigere Zukunft. Jedes Stück hat nämlich seinen eigenen CO2-Wert. Um den zu eliminieren muss man ordentlich in die Pedale treten und die angegebene Distanz zum Ausgleich mit dem Fahrrad fahren.

Gut zu wissen

Gemeinsam mit Ines Rust und Gabriel Fellsches hat Marian von Rappert 2017 das Denim-Label Dawn gegründet, das ebenfalls bei Evolution in Saigon produziert wird.

Hier geht es zum Online-Auftritt

Dr. Claudia Kundigraber

Speaker
© Dr. Claudia Kundigraber

… ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule und ist seit über 20 Jahren Inhaberin der Kommunikationsagentur k.u.k. in Stuttgart, die u.a. nachhaltige Brands wie Farfalla, Couleur Caramel und Sonnentor betreut. Als Vortrags- und Workshop-Profi hat die Agenturchefin Dr. Claudia Kundigraber bei der 1st edition der GMUC den Workshop „Nachhaltig kommunizieren – PR für kleine Labels und Start-ups“ gehalten und wird ihn bei der 2nd edition wiederholen.

Dr. Kirsten Brodde

Speaker
© Dr. Kirsten Brodde

Die Hamburgerin hat Journalistik, Germanistik und Medizin studiert und arbeitet als Textilexpertin der Detox-Kampagne für Greenpeace. Nicht verpassen: Im Herbst 2018 ist ihr Buch „Einfach anziehend“ (oekom Verlag) erschienen, das sie gemeinsam mit Alf-Tobias Zahn geschrieben hat. Auf der GMUC wird sie Rede und Antwort stehen und Fragen rund um die textile Nachhaltigkeit beantworten.

Alf-Tobias Zahn

Speaker
© Alf-Tobias Zahn

Blogger, Berater, Journalist sind die drei Säulen, die auf Alf-Tobias Zahns Website G R O S S V R T I G zu lesen sind. Der gebürtige Süddeutsche lebt mit Freundin und Kind in Berlin und zieht von dort nachhaltig die Strippen. Als Networker, Aktivist und Meinungsbildner für u.a. Studio Good. Mit seinem Ratgeber „Einfach anziehend“ (oekom Verlag) hat er gemeinsam mit Kirsten Brodde einen nachhaltigen Guide für all diejenigen geschaffen, die Wegwerfmode satt haben.

Julia Zirpel

Speaker
© Julia Zirpel

Moderedakteurin und Fashion Director bei u.a. Myself und Interview – Julia Zirpel weiß wovon sie spricht, wenn es um Mode geht. Und sie hat erlebt, wie Mode zum Wegwerfartikel verkommen ist. Kleidung, die gekauft und nicht getragen wird. Oder ungetragen weggeworfen wird. Ihre Antwort auf diesen Umstand? thewearness. Ein transparenter Online-Marketplace für nachhaltige, faire und hochwertige Mode und Beauty auf dem auch einige unserer Aussteller u.a. 8 Eden Avenue, Bayerinas, Knitted Love vertreten sind.

Anja Vrany

Speaker
© Anja Vrany

Als Expertin für neue Zusammenarbeit, Trainerin für Mindfulness und Meditationslehrerin unterstützt Anja Vrany Menschen und Teams in Unternehmen, Hochschulen, Startups und in sozialen Organisationen dabei, Voraussetzungen für kollektives Lernen und nachhaltigen Wandel zu schaffen. Dabei kombiniert sie wissenschaftlich gestützte Methoden der Team- und Organisationsentwicklung mit achtsamkeitsbasierten Verfahren.

Thimo Schwenzfeier

Speaker
© Thimo Schwenzfeier

Als Director Marketing Communications Textiles & Textile Technologies und Showdirector der NEONYT by Messe Frankfurt kennt Thimo Schwenzfeier alle Insights der nachhaltigen Modebranche noch bevor diese die Öffentlichkeit erreichen. Spätestens seit Umbenennung des nachhaltigen B2B-Messe-Duos Greenshowroom und Ethical Fashionshow in NEONYT international hub for fashion and innovation ist klar, dass eco das neue Cool ist. Dementsprechend stolz sind wir auf die Partnerschaft.